System 180 K-Serie

System 180 K-Serie

System 180 K-Serie

Das neue Tischprogramm K-Serie von System 180 wurde auf der IMM 2016 vorgestellt und hat sofort den iF DESIGN AWARD 2016 gewonnen. Die Zahl der Bewerber die zum iF DESIGN AWARD antraten war groß: Die internationale, hochkarätige Expertenjury hatte unter mehr als 5.000 Einreichungen aus 53 Ländern das begehrte Gütesiegel zu vergeben. Seit über 60 Jahren ist der iF DESIGN AWARD ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht.

System 180 IMM K-Serie System 180 IMM K-Serie (3) System 180 IMM K-Serie (2)

Mit dem ausdrucksstarken Gestell aus Edelstahlrohr und den markanten Rohrverbindungen trägt die Serie die konstruktive DNA der Marke System 180. Die Tischplatte mit schwarzen Sichtkanten wirkt elegant und bietet reichlich Fläche. Schon am kleinsten Modell K21-12 finden bis zu 10 Personen Platz. Wem das nicht reicht, der kann die Tische in Schritten von 72 cm beliebig verlängern. Auch beim Technikmanagement nimmt die K-Serie Bezug auf die Bedürfnisse unserer Zeit. Optionale Kabeldurchlässe und ein großes Ablagefach in der zweiten Ebene bieten die Möglichkeit, Versorgungs- und Präsentationstechnik problemlos zu integrieren.

Broschüre zur K-Serie

Desweiteren zeigte System 180 einen sehr schönen Auszug ihrer „Standardprodukte“ auf der IMM in Köln. Dieses Jahr waren die Evergreens der Serie nahezu alle in rubinrot zu bestaunen, dieser sehr warme Farbton macht die Möbel alle sehr wohnlich und gibt die Möglichkeit einen dezenten Farbklecks in der Wohnung oder Objekt zu setzten. Drei weitere Konfigurationen eines Klassikers gab es auch zu sehen, einmal offen mit verstellbaren Böden, einmal mit drei Schubladen und einmal mit einer Doppeltür, so konnte man sich die Ausstattungsvarianten schön vor Augen halten.

System 180 IMM (2) System 180 IMM (4) System 180 IMM (3)