Vincent Sheppard

Die Geschichte

Die Wurzeln des, durch den amerikanischen Unternehmer Marshall Burns Lloyd entwickelten, Materials reichen bis 1917 zurück. Der Erfinder von diesen erfolgreichen Lloyd Loom- oder auch „Papiergewebe“-Möbeln hat die ersten unglaublich soliden, eleganten und komfortablen Stühle aus einfachem Kraftpapier hergestellt. Papier, tatsächlich, und kein Korb, wie Lloyd Loom so oft versehentlich bezeichnet wird. Lloyd Loom wurde nach einem Verfahren benannt bei dem Papier und Stahldraht auf einem Webstuhl zu einem Gewebe verarbeitet wurden.
Weitere Informationen zu diesem tollen Material erhalten Sie HIER

Das Loomgeflecht Heute

1992 entschied sich das Belgische Unternehmen Vincent Sheppard den Faden dieser außerordentlichen Tradition und Handwerkskunst wiederaufzunehmen. Vincent Sheppard kreierte eine geniale Kollektion, die die Klassiker mit eleganter Innovation verband und in zeitgemäße Möbeln verwandelte. Das Traditionsunternehmen produziert Sessel und Stühle aus Lloyd Loom Geflecht für das Wohn- und Esszimmer oder den Garten. Die Produktion und Philosophie steht treu zu der Tradition des durch Marshall Burns Lloyd entwickelten Materials. Es gibt neben den klassischen Modellen auch neue Kreationen mit einer modernen Designsprache voller phantasievoller Entwürfe, die Tradition und Moderne verbinden. Vincent Sheppard zeigt das Loomgeflecht in einem ganz neuen Kontext.

Vincent Sheppard / ATELIER N/7 Gesamtkatalog

Vincent´s Garden Outdoor Gesamtkatalog